Anleitung: Wie verbinde ich mich auf meinen Linux Server?

Guten Abend, wie ihr schon lesen konntet, beschäftigen wir uns heute mit dem Thema „Wie verbinde ich mich auf meinem Linux Server?“. Ich zeige dir, wie wir die Tools Putty und WinSCP einrichten. Gut, genug gelabert fangen wir nun endlich an

Putty

Beschäftigen wir uns zuerst mit dem SSH-Client „Putty“. Wenn du wissen möchtest, was ein SSH-Client ist, kannst du dir gerne mal diesen Beitrag auf Wikipedia durchlesen. Nun laden wir uns diesen herunter. Dafür kannst du sofort diesen Link hier verwenden. Es kann sein, dass es schon eine neue Version gibt. Dann kannst du dir auf der offiziellen Putty Website dir den herunterladen. Aber, dieser hier sollte für den Anfang genügen weil sich die Funktionen nicht groß unterscheiden. Wenn du dir diesen Installer dann heruntergeladen hast, kannst du dich nun durchklicken. Einmal gestartet sollte es in etwa so aussehen:

Hier findest du nun ein paar Einstellungsmöglichkeiten an der linken Seite. Diese sind erstmal nicht für uns Interessant. Interessant ist für uns aber der obere Bereich um die IP-Adresse einzugeben. Wenn du von deinem Hoster die IP-Adresse erhalten hast, kannst du nun diese hier eingeben. An der rechten Seite dieses Dialogs findest du das Kästchen mit dem Namen Port. Hier gibst du den normalen SSH-Port 22 ein. Es kann aber auch sein, dass dein Provider diesen Port gesperrt hat, dann musst du einen anderen Port angeben der bei dir auf der Webseite steht. Wenn nicht, kannst du mal den Support des Hosters anschreiben. Danach drückst du unten auf den Button „Open“. Sofort sollte es so aussehen:

Dort steht dann „login as:“. Hier gibst du den Standard Nutzer root ein. Danach drückst du auf Enter. Hier musst du nun das Passwort deines Servers eingeben. Dieses sollte auch im Control-Panel deines Servers stehen.

Eingeloggt auf dem Server.

Nun hast du dich erfolgreich auf dem Server eingeloggt. Hier kannst du nun sämtliche Befehle eingeben.


WinSCP

Du möchtest auch mit einer Grafischen Möglichkeit deine Datein ansehen? Kein Problem, hierfür verwenden wir das Tool WinSCP. Dieses kannst du auch wieder HIER herunterladen.

Dann kannst du dich wieder durch den Installer klicken und wenn du fertig bist sollte es so in etwa aussehen:

Hier kannst du nun wieder bei Rechnername deine IP-Adresse vom Server eingeben. Bei der Portnummer lässt du in diesem Fall die 22. Wenn du schon vorhin einen einen Port hattest, dann gibst du diesen hier an. Bei Benutzername gibst du nun wieder deinen Benutzernamen an, also in diesem Fall „root“. Bei Kennwort gibst du auch wieder wie davor dein Kennwort an. Nun kannst du auf Anmelden klicken. Im Grunde genommen, bist du nun schon fertig.


Schlusswort

Ich hoffe, dir hat diese kleine Anleitung gut gefallen. Ich hoffe natürlich auch, es hat alles geklappt. Wenn du irgendwo noch Hilfe benötigst, dann kannst du dich jederzeit bei mir melden. Du findest unten in der Fußleiste dieser Webseite die ganzen Social Media Verknüpfungen, hier kannst du mich sehr gerne anschreiben. Wie dem auch sei, bis zum nächsten Beitrag. Dein JavaMaxi/Maximilian.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.